My home is my castle – Artikelverzeichnisse igeln sich ein

Backlinks braucht man, mag man in die Top Ten bei Google. Backlinks auf Unterseiten -sogenannte Deeplinks bekommt man in Artikelverzeichnissen, die trotz Hitzeperiode wie die Pilze aus dem Internetboden schießen. Es ist ein guter Deal: Der Schreiber erhält seine Backlinks zum Linkaufbau – das Artikelverzeichnis guten Content mit dem es über Werbung Geld macht.

Es gibt thematisch orientierte Artikelverzeichnisse, es gibt allgemeine und es gelten fast überall andere Regeln. Viele lassen Artikel schreiben, entweder kaufen sie diese ein oder beauftragen professionelle Texter und Suchmaschinenoptmierer damit. Mancher SEO schreibt für manchen Kunden selber oder veröffentlicht zumindest selber, denn er mag ja den Überblick beim wichtigen Linkaufbau nicht verlieren.

Linkaufbau ist eine der wichtigen Strategien und daher nicht so ohne. Fast jeder SEO hat so seine Liste mit Artikelverzeichnissen, die er bestückt oder eben nicht.

Artikel zu schreiben ist relativ einfach. Dann das passende Artikelverzeichnis dafür zu finden wiederum nicht. Oft liest man deren Regeln nicht genau durch und wundert oder ärgert sich dann wieso der Artikel einfach nicht veröffentlich wird.

Dieser Tage veröffentliche ich eine Liste mit Artikelverzeichnissen, die alle WordPress als Software nutzen. WordPress ist eine Weblogsoftware.

Ich liste hier einige der Artikelverzeichnisse aus dieser Liste auf, die für den Linkaufbau nur erschwert zur Verfügung stehen, weil da hie und da eine Regeln oder mehrere dabei sind, die es fast unmöglich machen dort zu veröffentlichen.

Und ich liste die jeweilige Regel auf, die das Schreiben für dies Artikelverzeichnisse für mich verhindert. – Für jemand anderen kann dies ganz anders aussehen.

My home is my castle: Artikelverzeichnisse und ihre eigenen Regeln:

http://alpha-one.de/regeln

WICHTIG!
Bitte tragen Sie Ihren vollen Vor- und Zunamen unter dem Menüpunkt Profil ein oder notieren Sie Ihn unter Ihrem Artikel! Der Name muss beispielsweise durch ein Impressum auf einer der zu verlinkenden Webseiten ersichtlich sein.

Geht nicht, ich schreibe ja auch im Auftrag von Kunden Artikeln. Ich bin daher die Autorin des Artikels und kann doch da nicht einfach den Namen des Kunden darunter setzen.

http://www.artikel-fakten.de/richtlinien-der-artikel/
http://www.barna.at/artikelverzeichnis/richtlinien-der-artikel/
http://www.indersonneliegen.de/richtlinien-der-artikel/

http://www.gut-zu-wissen24.de/richtlinien-der-artikel/ hat aufgrund dieses Artikels diese eine Regel geändert. Danke an Mario :-)

Als Autor müssen Sie über ausschließliches Nutzungsrecht des Artikels verfügen. Mit der Veröffentlichung treten Sie sämtliche Rechte an xyz ab.

Geht nicht. Ich kann und werde nur das nur Verwertungsrecht übertragen, aber dies mache ich maximal für eine Domain und nicht derart pauschal.

http://www.artikel-infos.de/anleitung/
http://www.artikel-pr.de/nutzungsbedingungen/
http://www.artikel-pro.de/nutzungsbedingungen/
http://www.artikelz.de/artikel-schreiben/
http://www.deutsches-artikelverzeichnis.de/index.php/nutzungsbedingungen/
http://www.fachwissen-katalog.de/anleitung/
http://www.rankblaster.de/artikel/anleitung/
http://www.ranking-base.de/richtlinien/
http://www.stadtadressen.com/artikel/artikel-schreiben/

Artikel, die Links auf andere Artikelverzeichnisse oder deren Beiträge/Artikel enthalten, können nicht aufgenommen werden

Verlinkungen auf andere Artikelverzeichnisse sind nicht erwünscht – Artikel welche derartige Backlinks auf Artikel in anderen Artikelverzeichnissen enthalten, werden zwar veröffentlicht, der entsprechende Link wird aber gelöscht.

Diese Regel ist ja umso unverständlicher, da eine Blogsoftware verwendet wird. Jeder weiß, dass Blogs kreuz und quer untereinander Links tauschen, verweisen – Pingbacks, Trackbacks – sind solche Linktauschereien und dies bis dato von keiner Suchmaschine als negativ bewertet wird.

Da ich auf Texto.de ja ebenfalls die Möglichkeit des Artikelschreibens anbiete kann ich für diese Domain also in diesem Artikelverzeichnis nicht veröffentlichen.

Es fällt somit aus meiner Linkaufbau Liste und ist somit auch für andere Domains einfach weg.

edit am 25.07.07 abends: http://www.artikelpark.de/richtlinien-der-artikel/ und http://www.kredit-artikel.de/richtlinien-der-artikel/ haben die Regeln diesbezüglich geändert. Danke Thomas :-)

http://www.artikelverzeichnis.dk/artikel-schreiben/
http://www.artikelverzeichnis.eu/artikel-einreichen/
http://www.das-artikelverzeichnis.de/artikel-schreiben/
http://www.experten-tricks.at/artikel-schreiben/
http://www.experten-tricks.de/nutzungsbedingungen/
http://www.lpt1.de/artikel-schreiben/
http://www.versicherungen-finden.de/artikel-schreiben/

Um wechselseitige Links zu umgehen, werden wir Ihnen einen Linkwunsch zu einem anderen Portal als diesem senden.


Das alleinige Nutzungsrecht für den Text geht unwiderruflich an die Betreiber von xyz dot de über.

Hier ist es komplizierter:

Es muss immer ein Bcklink gesetzt werden. Dies ist OK.

Die Zieldomain für den Backlink erfährt man nach der Einsendung. Da aber das alleinige Nutzungsrecht an Artikelverzeichnis.dk übergeht, kann es sein, dass man eine Zieldomain für den Backlink erhält auf die man niemals linken würde: -was weiß ich Pokerseiten, Pornoseiten etc.man weiß es ja vorher nicht. Dann ist der Artikel weg, der Text wird veröffentlicht, eventuell aber die Links gelöscht, weil man ja den geforderten Backlink nicht setzt.

Kompliziert das Ganze aber es ist einfach so. Ich bin unendlich vorsichtig geworden in letzter Zeit.

Mancher aus der Liste mag dann auch noch einen Link -manchmal sogar 3 Links – im Fließtext also in meinen Artikel setzen. Da bleibt für den eigenen Backlink kaum mehr was über.

zb.: http://www.geschenke-berichte.de/richtlinien

….max. bis zu 3 externe Links je Beitrag aus dem Text heraus auf sehr themenrelevante Seiten zu setzen.

http://www.kleopas.de/artikel-erstellen/

# Artikel können nach Abgabe editiert werden.
……………
# Du bist verantwortlich für die Inhalte Deines Artikels

Da bekomm ich Bauchweh – es liest sich zweischneidig einfach, irgendwer editiert meinen Artikel, aber laut Regel bin ich für dessen Inhalt verantwortlich.

edit 25.07.07 : Birgit erklärte: Artikel können vom Autor editiert werden. Na dies ändert doch vieles :-)

http://www.oeko-experten.de/link-artikelverzeichnis/

Hier erstellt man keine Artikel selber, sondern kann sich Links anders besorgen ;) -selber nachlesen bitte.

http://www.artikelverzeichnis.tk

Nach der Registrierung bekam ich keine EMail. Ich habe den Eigentümer verständigt…

http://www.yanto.de/

– wenn ich eine Möglichkeit dazu fand ;) Ohne Impressum geht das schwerer.

http://www.ferienwohnungen-directory.de/artikelverzeichnis/

ich fand keine Nutzungsbedingungen, keine Möglichkeit mich anzumelden nichts.

Knappe 28 Artikelverzeichnisse aus einer Liste von ca. 65, die für mich nur sehr erschwert zum Linkaufbau zur Verfügung stehen oder gar nicht.

Man sieht alleine daran, dass Linkaufbau -nach Erarbeitung der Strategie – auch noch jede Menge Arbeit ist. Für viele, die keine Backlinks noch setzen können fallen sicher noch mehr aus der Liste raus. Für andere, die sowieso kein Artikelverzeichnis haben oder Crossverlinkung scheuen, mag die eine oder andere Regel sogar sehr gut sein.

Backlinks auf was anders als das Artikelverzeichnis hilft ja mir dem Artikelschreiber de facto Null. Das Artikelverzeichnis hat wenig Linkpop – da rede ich nicht vom Pagerank – aber der SEO dahinter kann ganz leicht für was anders Linkaufbau betreiben.

Wie auch immer, ich werde diese Liste sicher ergänzen. Ist sie für wem anders als mich auch noch interessant so freue ich mich. Undich empfehle ein Bookmarken, eben weil ich ergänze und weil auch Nutzungsbedingungen oft im Fluß sind und sich ändern.

mts